HANS HERBST

Ein Sohn Ogums

Ein Sohn Ogums

Anschaulich und einfühlsam beschreibt Hans Herbst in „Ein Sohn Ogums“ das (Über)Leben eines brasilianischen Straßenjungen.

 

„Mit seinem gewohnt herben und direkten Stil stößt er wieder in Lebensregionen vor, die exotisch auf uns wirken, oft faszinierend, trotz der beschriebenen Härten, und die der Autor der gelackten Oberflächlichkeit unserer Gesellschaft offensichtlich vorzieht. Seine Sympathie gilt deutlich gezeigt denen, die am Rande der Gesellschaft leben – egal, wo auf der Welt.“ Jörg Eisenstecken, Klappe

 

„Herbst zeigt schon mit dieser kurzen Passage seine Meisterschaft als großer Erzähler: Das Leben Jugendlicher wir hier beschrieben, die auf den Straße einer brasilianischen Hauptstadt ihre Existenz behaupten.“ Martin Pesch, Flugasche

 

 

 

Hans Herbst: Ein Sohn Ogums | Edition Bitter Lemon | 36 Seiten | signiert | ISBN: | VÖ: | 18,00 €

18,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1