HUNTER S. THOMPSON

Kingdom of Gonzo

Kingdom of Gonzo

 

Paperback | 256 Seiten | 18,00 Euro | ISBN: 978-3-89320-158-7

18,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Hunter S. Thompson gab im Laufe seines Lebens unzählige Interviews und kreierte dabei nichts geringeres als Gonzo. Das »Webster’s« lieferte folgende Definition: »bizarr, hemmungslos, bezeichnet besonders eine Form von subjektivem Journalismus.« Im irischen Slang in Boston bezeichnet Gonzo denjenigen, der nach einem Saufgelage als letzter aufrecht am Tresen steht. Gonzo war für Hunter S. Thompson, der in dieser Kampfsportart häufig genug als Sieger hervorgegangen war, genau der richtige Ausdruck, um gierig »wie ein ausgehungerter Hund« danach zu grapschen und »wegzurennen«

(Ralph Steadman).

Hunter S. Thompson wollte seine Leser herausfordern, sie anstacheln zu was auch immer, er wollte sie infizieren, unbrauchbar machen für ein Amerika, wie es einem Nixon vorschwebte. Auf ein geschmäcklerisches Urteil aus der Distanz und einer sicheren Deckung heraus legte er keinen Wert. »Zu rauchen und zu trinken und grobe sprachliche Entgleisungen lauthals kundzutun«, schrieb er, »das ist nicht meine zweite Natur, sondern meine erste
Und das tat er auch.