JOACHIM DURRANG

Auf schwarzen Strümpfen durchs Weltall

Verstreude Gedichte VII

Auf schwarzen Strümpfen durchs Weltall

Nachtgedanken auf leisen Sohlen, über denen brennende Engel wachen, ein dichter Sprachbildwald, wortgewaltig und leicht, wie eine angetrunkene Schneeflocke: Joachim Durrang, "Auf schwarzen Strümpfen durchs Weltall" (Verstreute Gedichte VII).

 

"Der Mund ist ein Schrottplatz der Botschaften

da wirft man heilige Dinge weg

der Fluss wälzt sich im Schlamm

unter dem Schnee der tanzt

und fliesst in der Disko

aus der schreiende Schornsteine schiessen

durch die Finger rollen Perlen der Vernunft

die Strassen macht der Schnee gleich

durch den Schlamm treiben Autos

meine Wörter hocken am Steuer

fahren irrsinnig dorthin dahin"

 

 

Joachim Durrang | "Auf schwarzen Strümpfen durchs Weltall" | Verstreute Gedichte VII | 12 Seiten | ISBN: 978-3-944564-18-0 | 5,00 €

 

 

5,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1