RON HARD

HardStoff #2

HardStoff #2

Bei der zweiten Ausgabe des HardStoff erwartet den Leser Ron´s Romanauszug in drei Kapiteln aus “Die Drehbank”. Diese beginnt mit einem alles entscheidenden Satz: “Stahl ist alles. Ohne weitere Nachbehandlung schmiedbare Eisen” sowie der väterlichen Forderung ” Du lernst Dreher! Dreher verdienen viel Geld” und endet schließlich mit Ron Hard´s verzweifeltem Fluchtversuch in die damalige DDR. Die eindringlichen Stories sind diesmal authentisch und wie gewohnt; ungeschönt, unverblümt und direkt aus dem Giftschrank.
Der Leser findet sich wieder in einer Zeit des Kalten Krieges, zwischen Rolling Stones und den Beatles, zwischen Wirtschaftswunder und Atomraketen, zwischen stinkenden Fabrikhallen und dem Traum vom Fliegen und falls nicht, dann wenigstens Leadsänger bei den “Frogs”. Gespickt sind die Stories mit Ron´s “Fabrikgedichten”. Hard macht seinem Namen alle Ehre und nimmt den Leser mit an die quälende Stechuhr und endlosen Fließbänder, stellt uns Sonja aus der Konstruktionsabteilung vor und erklärt, warum der Vorabeiter mit der Elvistolle bei “Schuld war nur der Bossa Nova” immer Foxtrott tanzte.

5,00 €
In den Warenkorb
  • leider ausverkauft