EDWARD DORN

Am Rande

Heartbeat No 7

Am Rande

Obwohl der Roman regional thematisiert ist, greift er doch weit über den beschriebenen Ort hinaus. Menschen am Rande gibt es überall. In episodischen Kapiteln legt Dorn die Rhythmen ihres Daseins mit seinen Vergnügungen und Mühen offen. Er geht dabei über das bloße Registrieren sozialer Mißstände hinaus, schafft beim Leser Sympathie für seine Charaktere. Mitgefühl und ein sehr genauer Blick lassen ihn ein Stück Amerika beschreiben, das sonst zu gern übersehen wird. Mit dem stark autobiografisch geprägten Am Rande hat Edward Dorn ein Stück Literatur geschaffen, das seinen Platz neben den Werken Dreisers und Steinbecks hat.

 

Paperback | 111 Seiten | Aus dem Amerikanischen von Stefan Hyner und mit einem Nachwort von Anselm Hollo. | ISBN 978-3-936271-13-3 | 14,00 Euro

14,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1