LARS HULDÉN

Keine Sterne heut Nacht, Sir!

Keine Sterne heut Nacht, Sir!

 

Paperback | 205 Seiten | Zweisprachig, aus dem Schwedischen von Ingrid Schellbach-Kopra | ISBN 978-3-936271-69-0 | 16,00 Euro

16,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Lars Huldén, geboren 1926 in Jakobstad/Finnland, Emeritus für Nordische Philologie an der Universität Helsinki, blickt auf eine beachtliche schriftstellerische Karriere zurück. Er gehört zu den wichtigsten finnlandschwedischen Dichtern der Gegenwart. Mehr als vierzig Gedichtsammlungen hat er veröffentlicht, über siebzig Erzählungen, weit über fünfhundert Lieder und Gesänge, ferner Oratorien sowie viel beachtete und gern gespielte schwedische Übersetzungen von Dramen; 1999 erschien eine moderne Neuübersetzung des finnischen Nationalepos Kalevala von ihm und seinem Sohn Mats. Huldéns Kreativität und Produktivität sind ungebrochen.

In seinen neuen, späten Gedichten über das hohe Alter, über die Liebe und die Zukunft vollzieht Lars Huldén eine Lebensreise.