NEAL CASSADY

Lieber Jack. Briefe an Kerouac

Heartbeat No 19

Lieber Jack. Briefe an Kerouac

 

Paperback | 203 Seiten | Mit einer Vorbemerkung von Carolyn Cassady. Aus dem Amerikanischen von Judith Pouget und mit einem Nachwort von Horst Spandler. | ISBN 978-3-936271-46-1 | 16,00 Euro

16,00 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

Der vorliegende Band enthält Cassadys Seite der intensiven Korrespondenz, die er von 1947 bis 1959 mit Jack Kerouac führte. Er erzählt in seinen Briefen die Geschichten, die zu schreiben er als Autor nicht in der Lage ist: Ereignisse aus seiner Kindheit, Berichte über Reisen quer durchs Land, unglückliche Lieben und außergewöhnliche Freundschaften. Dazwischen ergeht er sich in langen Betrachtungen über das Schreiben (und seinen eigenen Mangel an Talent dazu), über Literatur und vor allem über Musik. So entsteht am Ende doch so etwas wie ein Roman in Fortsetzungen. Dabei sind diese Texte ebenso widersprüchlich wie ihr Verfasser; sie wechseln von wirrem Dahingelaber über rasch hingeworfene Beschreibungen seines Alltags zu äußerst scharf beobachteten, sensiblen und fesselnden Erzählungen von Erinnerungen oder Begebenheiten. Auch wenn dieser Band nur eine Seite des Briefwechsels enthält, erlaubt er doch spannende Einblicke in eine der zentralen Figuren der Beat Generation – und in eine jahrzehntelange, für beide Seiten inspirierende Freundschaft.