ROBERT POLZAR

Zuhause bei Hitlers

Zuhause bei Hitlers

Hitler und Paul, der Pole, gründen gemeinsam eine WG in einer Wohnung mit einem sehr großen Zimmer, durch das sie quer eine Mauer ziehen.
Nacheinander folgen eine österreichische, eine französische, eine russische, eine englische und weitere Parteien im Haus. Was dann passiert, braucht sich hinter den Ereignissen des Zweiten Weltkriegs nicht zu verstecken...
Robert Polzar erzählt die äußerst unterhaltsame Geschichte einer WG rund um den schrulligen Hitler. Die Analogie der Ereignisse zum Zweiten Weltkrieg ist natürlich rein zufällig.
Wie auch schon in seinem ersten Buch „Wir sollten dringend weniger zusammen unternehmen“ strapaziert der Autor die Lachmuskeln des Lesers auf seine ganz eigene Art.

 

Taschenbuch | 160 S. | 9,99 € | ISBN: 978-3-942920-23-0

9,99 €
In den Warenkorb
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1