MARK TWAIN

Die schreckliche deutsche Sprache

Die schreckliche deutsche Sprache
5,00 €
In den Warenkorb
  • leider ausverkauft

Mark Twain verbrachte wiederholt mehrere Monate in Deutschland, vor allem in Heidelberg. Die vorliegende Abhandlung über die deutsche Sprache gehört zu seinen Meisterstücken:
"Ganz bestimmt gibt es keine andere Sprache, die so ungeordnet und unsystematisch, so schlüpfrig und unfaßbar ist; man treibt völlig hilflos in ihr umher, hierhin und dahin; und wenn man schließlich glaubt, man hätte eine Regel erwischt, die festen Boden böte, auf dem man inmitten der allgemeinen Unruhe und Raserei der zehn Wortarten ausruhen könne, blättert man um und liest: ,Der Schüler beachte sorgfältig folgende Ausnahmen.' ... Ich habe bewiesen, daß die deutsche Sprache reformbedürftig ist. Nun gut, ich bin bereit, sie zu reformieren ... z. B. würde ich einige kräftige Worte aus der englischen Sprache importieren - zum Fluchen und auch, um alle Arten kräftiger Dinge auszudrücken... Ich träumte, alle bösen Ausländer kämen in deutschen Himmel. Könnten nicht reden und wünschten anderswo hingegangen zu sein ..."

Lies diesen Text ausländischen Freunden vor, und Dein eigenes Lachen wird Dich immer wieder unterbrechen oder Du wirst an der eigenen Sprache verzweifeln.